Analyse von Chips und deren innersten Werte

Ein nettes Fundstück vom Netz: Chips deren Dye freigelegt und anschließend analysiert wurde. Ich finde es sehr interresant, auch da man sieht, welche Schutzmaßnahmen von den Chipherstellen getroffen wurden, um ein Auslesen des Quellcodes zu verhindern. Dafür können sogenannte Fuses gesetzt werden, die man geschickt freilegen kann und dann mit UV-Licht belichten, um somit die Fuse zu löschen und den Code trotzdem für Reverse Engeneering auszulesen. Man findet diese Fuses schnell, da manche Hersteller sie speziell mit Metalllayern sichern. Einfach mal die Bilder ansehen, den Text dazu lesen und sich inspirieren lassen.

Hier der Link http://www.flylogic.net/blog/

Leave a comment

Your comment