Bildbearbeitung auf der Console

Musste heute ein paar Bilder verkleinern auf der Console, damit ich sie besser durch die dünne DSL Leitung schieben konnte. Dazu imagemagick installiert, bzw. bei mir wars schon drauf, weil ich es schon öfters verwendet habe – auch als php-Addon.

apt-get install imagemagick

Wer unschöne große Bildernamen hat, der kann sie mit dem Einzeiler zu reinen Kleinbuchstaben machen.

for i in *; do mv "$i" "`echo "$i" | tr [:upper:] [:lower:]`"; done

Bilder lassen sich entweder prozentual oder über eine Maximalangabe verkleinern/vergrößern. Dabei wird das alte Bild mit der veränderten Version überschrieben! Wer will kann das -verbose weglassen. Es ist aber nützlich zu sehen, wie weit der Prozess bei vielen Bilder fortgeschritten ist.

mogrify -verbose -resize 1024x1024 *.jpg

Als Ausgabe erscheint dann:

cimg0964.jpg JPEG 2048x1536 2048x1536+0+0 DirectClass 8-bit 1.90616mb 0.650u 0:02
cimg0964.jpg JPEG 2048x1536=>1024x768 1024x768+0+0 DirectClass 16-bit 606.406kb 2.440u 0:04
cimg0967.jpg JPEG 2048x1536 2048x1536+0+0 DirectClass 8-bit 1.83628mb
cimg0967.jpg JPEG 2048x1536=>1024x768 1024x768+0+0 DirectClass 16-bit 571.617kb 2.440u 0:04

Und schon kanns mit dem Upload ins Web losgehen.

Leave a comment

Your comment