Laptop BIOS Fehler: 0200: Failure Fixed Disk 0

Irgendwann steht jedem sein Ende vor der Tür. So kann es auch Festplatte von Laptops gehen. Bei einem Targa Traveller 811 konnte der Festplattenkopf die Spur nicht mehr finden. Ich tippe auf den Verstärkerchip am Festplatten Arm. Aber zu Retten war da nichts mehr. Gut dass die Daten schon vorher gesichert waren. Es wurde eine neue Festplatte besorgt und eingebaut. Danach trat aber folgender Fehler auf.

ERROR
0200: Failure Fixed Disk 0

Press <F1> to resume, <F2> to Setup

Ich hatte erste den Verdacht, dass es den Festplattencontroller mitgenommen hatte, da die Festplatte im BIOS (Phoenix V2.0) korrekt erkannt wurde und eingerichtet war. Das Problem liegt aber eher darin, dass das CD-ROM falsch eingerichtet wurde (Secondary Disk) bzw. sich verstellt hatte. Durch die verschiedenen Optionen lässt sich im BIOS mit „+“ und „-“ springen. Das ging bei dem Laptop aber nur mit Hilfe der Funktionstaste  FN und der entsprechenden Zweitbelegung der Tasten.

Sobald das Secondary ATA Device auf CD-ROM oder Auto steht,  müssen die Einstellungen abgespeichert (unter EXIT -> Save changes) werden und der Laptop funktioniert wieder.

Comments (1)

0200 failure fixed disk 0November 20th, 2012 at 12:07 pm

[…] […]

Leave a comment

Your comment