Ubuntu 18.04 Update – LXC Container starten nicht

Ich nutze auf meinem Ubuntu Server LXC Kontainer. Beim Update von Ubuntu 16.04 auf 18.04 funktionieren diese nicht mehr. Das hat zwei Gründe:

  1. Gibt es das Hilfsscript unter /usr/share/lxc/config/debian.common.conf nicht mehr
  2. Es wurde auf einen neuen Konfigurationsdateivariante umgestellt

Man kann die Konfigurationen für alle Kontainer unter /var/lib/lxc/ finden. Zum Debuggen kann man folgende Zeile verwenden

lxc-start -n <container> -F --logfile=/var/log/lxc<container>.log --logpriority=debug

Dabei steht <container> für den Container, den man starten will.

In der Configuration unter /var/lib/lxc/<container>/config muss folgende Zeile auskommentiert werden:

lxc.include = /usr/share/lxc/config/debian.common.conf
#lxc.include = /usr/share/lxc/config/debian.common.conf

Anschließend konvertiert man die Datei noch ins neue Format. Dabei wird eine Kopie angelegt. Ich habe dazu noch mein eigenes Backup angelgt, man weiß ja nie.

lxc-update-config -c config

bzw.

lxc-update-config -c /var/lib/lxc/<container>/config

 

Leave a comment

Your comment